Brutti e Buoni

Gli originali Brutti e Buoni di Gavirate Constantino Veniani, Konditor der alten lombardischen Schule, hatte 1878 die Idee, ein leichtes und bekömmliches, liebliches und wohlriechendes Süßgebäck zu entwickeln, welches er „Brutti e Buoni“ (ital.: „häßlich und gut“) nannte. Diese Süßigkeit eroberte schnell die anspruchsvollsten Gaumen und wurde sofort von der zeitgenössischen illustren Gesellschaft hochgeschätzt und fand deshalb viele Nachahmer. Auch heute noch werden die „Brutti e Buoni“ – zur Freude der Genießer – nach dem Originalrezept von den Nachfahren des Constantino Veniani handwerklich gebacken.

   
 
Brutti e Buoni Cocco

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni Cocco

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni Cannella

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni Cannella

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni Cioccolato

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni Cioccolato

Baisergebäck mit gehackten Süßmandeln...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni Mini Cube Grün

3 x 2 Baisergebäck mit gehackten...

Preis auf Anfrage

Brutti e Buoni Mini Cube Violett

3 x 2 Baisergebäck mit gehackten...

Preis auf Anfrage

   
 
 

Zuletzt angesehen