DOMORI – DIE WELT DES KAKAOS

Domori ist es gelungen, eine Schokoladen-Vielfalt zu schaffen mit einem Reichtum an hocharomatischen Noten, welche die denkbar exotischsten Erwartungen an Schokolade seitens der Schokoladen-Liebhaber erfüllt.  Von Schokolade mit 100% Kakaoanteil, die sich durch ihren außergewöhnlichen Wohlgeschmack und Milde auszeichnet bis hin zu derart raffinierten Kreationen mit Gewürzen, welche auf der Zunge ein wahres Feuerwerk entfesselter Aromen entstehen lassen und als Finale am Gaumen eine wohltuende Wärme bieten … das ist die Welt des Kakaos von Domori. Ende der 90er Jahre ist Gianluca Franzoni die Verbindung zu der Kakao-Plantage San José in Venezuela eingegangen, um ausschließlich reine Criollo und Trinitario-Sorten oder Nacional in seinem neuen, mit entsprechender Technologie ausgestatteten Laboratorium bei Turin zu außergewöhnlichen Schokoladen verarbeiten zu können.
Hier werden die hocharomatischen Kakaobohnen langsam bei milder Hitze geröstet. Domori-Bitterschokoladen haben immer eine schöne dunkelbraune Schokoladenfarbe – ob mit 100% Kakaoanteil oder weniger. Dieses Ergebnis wird erreicht über die Auswahl der Kakaosorte, das Fermentieren, Trocknen und die Art des Röstens.
So erhalten sie ihre goldbraune Farbe. Vorsichtig, mittels eines extra für Domori entwickelten Gerätes, werden nach dem Rösten die Schalen von den Kakaobohnen entfernt, und die Bohnen grob zerbrochen. Das sich anschließende Feinvermahlen und Conchieren findet bewusst in einem Arbeitsgang statt. Es schont den Kakao, und alle Aromen bleiben in ihm enthalten.


0,001% Ist der Anteil der Criollo Kakao Ernte an der weltweiten Kakaoernte

Gianluca Franzoni hat es geschafft den natürlich abgerundeten Criollo Kakao zu retten; er setzt auf die Feinheit und vertraut darauf, ihn anbauen zu können, auch wenn die Pflanze zu geringen Erntebeträgen, Empfindlichkeit und Krankheitsanfälligkeit neigt. Die Sensibilität dieser Kakaosorte ist auf ihre Reinheit zurückzuführen. Da der Criollo Kakao nie hybridisiert wurde, wurde er in den letzten Jahrhunderten nur geringfügig verändert; dies führt zu einer bedeutenden genetischen Erosion und Witterungsanfälligkeit, denen man durch eine sorgfältige Pflege entgegenwirken kann. Eine empfindliche Pflanze mit edlen aromatischen Qualitäten: Trockenfruchtnote, Duft von Brot, Marmelade und Milchcreme. Typisch für die Früchte ist der geringe Anthocyan-Pigment-Gehalt, der die adstringierenden Geschmacksnote eliminiert.

   
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 8
 
Napolitains Puertomar Lose Ware

Herkunft: Ocumare 61 ist ein reiner, seltener Criollo...

Preis auf Anfrage

Napolitains Occumare 77 Lose Ware

Herkunft: Eine in sehr kleinen Mengen angebaute...

Preis auf Anfrage

Kein Bild vorhanden Napolitains Puertofino Lose Ware

Herkunft: Reiner Ocumare 67 – ein purer Criollo...

Preis auf Anfrage

Napolitains Canoabo Lose Ware

Herkunft: Domori-Plantage San José, Venezuela...

Preis auf Anfrage

Napolitains Chuao Lose Ware

Herkunft: Eine äußerst seltene Sorte des...

Preis auf Anfrage

Napolitains Guasare Lose Ware

Herkunft: Eine sehr seltene, sehr alte Sortedes...

Preis auf Anfrage

70 % Criollo

Herkunft: Blend aus den Criollos der Hacienda San...

Preis auf Anfrage

Napolitains 70% Criollo Lose Ware

Herkunft: Blend aus den Criollos der Hacienda San...

Preis auf Anfrage

Cacao 70% Trinitario

Die besten von Domori ausgewählten Trinitarios...

Preis auf Anfrage

Napolitains Trinitario 70 % Lose Ware

Die besten von Domori ausgewählten Trinitarios...

Preis auf Anfrage

Cacao 80% Trinitario

Die besten von Domori ausgewählten Trinitarios...

Preis auf Anfrage

Napolitains Trinitario 80 % Lose Ware

Die besten von Domori ausgewählten Trinitarios...

Preis auf Anfrage

   
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 8
 
 

Zuletzt angesehen