Das Salz von Norður

Aus der reinen, ursprünglichen Natur Islands schöpfen Gardar Stefansson und Soren Rosenkilde einzigartiges Meersalz.Die frischen, zartknusprigen Salzflocken besitzen einen hohen Anteil an Spurenelementen, der einen intensiven mineralischen Geschmack beschert. Das schonende Herstellungsverfahren, das bereits 1753 in Island eingeführt wurde, dann aber für Jahrhunderte in Vergessenheit geriet, garantiert den optimalen Feuchtigkeitsgehalt jeder einzelnen Flocke. Frisches Meerwasser aus dem arktischen Ozean wird in Dampfkesseln unter extrem hohen Luftdruck gesetzt. Dadurch kocht das Wasser schon bei 70°C. Die entstehende Sole wird gefiltert und in Siedepfannen geleitet, wo die kunstvolle Gestaltung der Nordursalze vollendet wird. Mit ausschließlich geothermaler Energie und viel Handarbeit ist der Herstellungsprozess umweltschonend und nachhaltig. Dieses Verfahren verursacht keine Verschmutzung oder Treibhausgase – nur frische, reine und knusprige Premium-Meersalz-Flocken.Die Verpackung mit einer raffinierten Falttechnik, die ohne Klebstoffe auskommt, wurde 2014 mit dem Red-Dot-Award ausgezeichnet.

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen