Köstliches aus dem Vorarlberg

Eine feine Nase und die Freude am Kochen und Ausprobieren neuer Zutaten verbinden die Generationen der Lustenauer Senfmüller-Familie Bösch von 1911 bis heute. Schon der Gründer Richard Bösch - Urgroßvater der heutigen Geschäftsführer Stefan und Felix Bösch – hatte in mehrerlei Hinsicht einen guten Riecher. Er kreierte Rezepte, die seine Kunden begeisterten und er setzte auf Bio als der Begriff noch gar nicht erfunden war. Dank seiner guten Senfkreationen wurde die Manufaktur sehr bald ein Geheimtipp. August Bösch nimmt 1945 die Zügel in die Hand, baut wieder auf, was im Krieg zerstört wurde. Seine Söhne Herbert und Reinhard steigen in den 1960er Jahren ein und bringen den Freigeist der Zeit in das Unternehmen. Wie sich Tradition und Moderne verbinden lassen, darüber haben Väter und Söhne oft diskutiert. Behutsam und mit viel Feingefühl bauen sie das Sortiment aus. Im Millenniumjahr führen Feinkostgeschäfte von Wien bis New York ausgesuchte Kreationen der Lustenauer Senfmüller.

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen