Bulles de Ruche | Met aus Frankreich

Met ist das älteste alkoholische Getränk der Welt. Der Honigwein gleicht einem Nektar oder einem kräftigen Likör und kommt – in der Tradition der Wikinger-Krieger – besonders gern bei starken Männern auf den Tisch. Stop! Diese Zeiten sind vorbei! Und auch das Zielgruppen-Klischee der blonden Hünen ist von vorgestern. Ein junges Unternehmen aus Frankreich serviert das Traditionsgetränk in völlig neuer, spritziger Textur und echter aromatischer Frische. Hergestellt durch die Gärung von Honig, erobert es prickelnd, natürlich und leicht alkoholisch den deutschen Markt. Festliche Anlässe rundet dieses moderne Getränk mit einem einzigartigen, erfrischenden und noch dazu gesunden Geschmackserlebnis ab. Die Liste der Ingredienzien ist übersichtlich und entsprechend vertrauenserweckend: Honig, Wasser, Hefe, Blasen und Zeit – aus diesen Zutaten kreieren die jungen Gründer des französischen Unternehmens Beeche, Paul-Augustin Delattre und Marc-Antoine Fulconis, ihr extravagantes Getränk. Die Blasen, die es so besonders machen (Bulles), stehen ebenso im Namen dieses ambitionierten Projekts wie der Bienenstock (Ruche). 

 

Bulles de Ruche – „Bienenstockblasen“: Diese unerwartete Kombi weckt Neugier: nicht nur auf die Sinnenfreude des Probierens, sondern auch auf die Raffinesse, mit der die Jung-unternehmer ihrem Met seine neue Frische verleihen. Ein wenig lassen sie sich in die Karten schauen: „Wir kombinieren Produktionstechniken, die aus der innovativen Welt des Cidre und des Bieres übernommen wurden, mit Honigen von außergewöhnlicher Qualität“, verraten sie. „Bulles de Ruche“ schöpft seinen Geschmack und seine Aromen ausschließlich aus Blüten und deren Umwandlung in Honig und Met. Zugesetzten Aromen erteilen die beiden Unternehmer eine Absage. „Wir versuchen die Vielfalt und den Reichtum der Aromen jeder Blume und jedes Honigs, den wir verwenden, hervorzuheben.“ Der süße Geschmack kommt ausschließlich vom Honig.

 

Für diese zentrale Zutat arbeiten Paul-Augustin Delattre und Marc-Antoine Fulconis mit Imkern zusammen, die nicht nur den Lebensraum der Bienen im Blick haben, sondern auch deren Gesundheit. Die fleißigen Bienen verdienen, so das Selbstverständnis der französischen Jungunternehmer und ihrer Partner, unser aller Respekt. Schließlich geben diese für die Kulturlandschaften in aller Welt so wichtigen Insekten seit Jahrtausenden das einzigartige Know-how der Honigproduktion weiter. „Sich um die Bienen zu kümmern, ist die Grundlage unseres gesamten Projekts“, betonen die Unternehmer. Bei so viel Innovationsfreude taucht automatisch eine Frage auf: Was treibt die beiden Unternehmer an, dem ältesten alkoholischen Getränk der Welt mit einem so fulminanten Relaunch das Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts einzuhauchen? „Von einem Generationeninteresse an der Verbindung von Geschmack und Gesundheit geprägt, wollte ich dieses gesunde und leichte Getränk, das von Natur aus die Qualitäten seines edlen Hauptbestandteils widerspiegelt: Honig“, sagt Paul-Augustin Delattre:  Und: „Verrückt nach Geschichte und den Pionieren, die sie geschmiedet haben, wollte ich, dass sie authentisch und gewagt ist.“ 

Met ist das älteste alkoholische Getränk der Welt. Der Honigwein gleicht einem Nektar oder einem kräftigen Likör und kommt – in der Tradition der Wikinger-Krieger – besonders gern bei starken... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bulles de Ruche | Met aus Frankreich

Met ist das älteste alkoholische Getränk der Welt. Der Honigwein gleicht einem Nektar oder einem kräftigen Likör und kommt – in der Tradition der Wikinger-Krieger – besonders gern bei starken Männern auf den Tisch. Stop! Diese Zeiten sind vorbei! Und auch das Zielgruppen-Klischee der blonden Hünen ist von vorgestern. Ein junges Unternehmen aus Frankreich serviert das Traditionsgetränk in völlig neuer, spritziger Textur und echter aromatischer Frische. Hergestellt durch die Gärung von Honig, erobert es prickelnd, natürlich und leicht alkoholisch den deutschen Markt. Festliche Anlässe rundet dieses moderne Getränk mit einem einzigartigen, erfrischenden und noch dazu gesunden Geschmackserlebnis ab. Die Liste der Ingredienzien ist übersichtlich und entsprechend vertrauenserweckend: Honig, Wasser, Hefe, Blasen und Zeit – aus diesen Zutaten kreieren die jungen Gründer des französischen Unternehmens Beeche, Paul-Augustin Delattre und Marc-Antoine Fulconis, ihr extravagantes Getränk. Die Blasen, die es so besonders machen (Bulles), stehen ebenso im Namen dieses ambitionierten Projekts wie der Bienenstock (Ruche). 

 

Bulles de Ruche – „Bienenstockblasen“: Diese unerwartete Kombi weckt Neugier: nicht nur auf die Sinnenfreude des Probierens, sondern auch auf die Raffinesse, mit der die Jung-unternehmer ihrem Met seine neue Frische verleihen. Ein wenig lassen sie sich in die Karten schauen: „Wir kombinieren Produktionstechniken, die aus der innovativen Welt des Cidre und des Bieres übernommen wurden, mit Honigen von außergewöhnlicher Qualität“, verraten sie. „Bulles de Ruche“ schöpft seinen Geschmack und seine Aromen ausschließlich aus Blüten und deren Umwandlung in Honig und Met. Zugesetzten Aromen erteilen die beiden Unternehmer eine Absage. „Wir versuchen die Vielfalt und den Reichtum der Aromen jeder Blume und jedes Honigs, den wir verwenden, hervorzuheben.“ Der süße Geschmack kommt ausschließlich vom Honig.

 

Für diese zentrale Zutat arbeiten Paul-Augustin Delattre und Marc-Antoine Fulconis mit Imkern zusammen, die nicht nur den Lebensraum der Bienen im Blick haben, sondern auch deren Gesundheit. Die fleißigen Bienen verdienen, so das Selbstverständnis der französischen Jungunternehmer und ihrer Partner, unser aller Respekt. Schließlich geben diese für die Kulturlandschaften in aller Welt so wichtigen Insekten seit Jahrtausenden das einzigartige Know-how der Honigproduktion weiter. „Sich um die Bienen zu kümmern, ist die Grundlage unseres gesamten Projekts“, betonen die Unternehmer. Bei so viel Innovationsfreude taucht automatisch eine Frage auf: Was treibt die beiden Unternehmer an, dem ältesten alkoholischen Getränk der Welt mit einem so fulminanten Relaunch das Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts einzuhauchen? „Von einem Generationeninteresse an der Verbindung von Geschmack und Gesundheit geprägt, wollte ich dieses gesunde und leichte Getränk, das von Natur aus die Qualitäten seines edlen Hauptbestandteils widerspiegelt: Honig“, sagt Paul-Augustin Delattre:  Und: „Verrückt nach Geschichte und den Pionieren, die sie geschmiedet haben, wollte ich, dass sie authentisch und gewagt ist.“ 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hydromel Extra Brut Fleurs de Litchi Hydromel Extra Brut Fleurs de Litchi
Feinperliger Litschihonig-Met - Goldgelber und feinperliger Met auf Basis feinsten Litschiblütenhonigs aus...
Hydromel Extra Brut Fleurs de Tilleul Hydromel Extra Brut Fleurs de Tilleul
Feinperliger Lindenblütenhonig-Met - Blassgoldener und feinperliger Met auf Basis eleganten Lindenblütenhonigs aus...
Hydromel Extra Brut Fleurs de Lavande Hydromel Extra Brut Fleurs de Lavande
Feinperliger Lavendelhonig-Met - Blassgoldener und feinperliger Met auf Basis auserlesenen Lavendelblütenhonigs aus...
Zuletzt angesehen